SABINES HUNDEMASSAGE- UND TAPING-STUDIO

Willkommen in meinem Hunde-Massagestudio! Hier findest du wertvolle Nachschlagewerke rund ums Thema Hundemassage sowie wichtige Ausstattung für deine eigene Massagepraxis!

Hier findest du sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Hier findest du:

Stöber dich gerne mal durch meine Auswahl durch. Vielleicht ist ja etwas Tolles für dich dabei!

Deine Massage-Bibliothek

Bücher, die du gelesen haben solltest

Physiotherapie und Bewegungstraining für Hunde

In all meiner Bescheidenheit muss ich natürlich mein eigenes Buch zuerst vorstellen. Du findest darin sowohl Physiotherapie als auch Grundlagen der Bewegung und des Bewegungstrainings. Von allem etwas sozusagen.

Complete Dog Massage Manual: Gentle Dog Care

Achtung, Englisch! Aber das Buch ist wirklich gelungen, weshalb ich dir empfehlen würde, deine besten Englischkenntnisse noch einmal auszupacken. Du siehst hier wirklich tolle Massagetechniken speziell für Hunde, einfach und verständlich erklärt.

Tellington Training für Hunde: Mit DVD

Dieses Buch von Linda Tellington Jones für dich in das Tellington-Training ein. Die DVD dazu finde ich besonders praktisch, da du hier noch einmal alles live und in Farbe sehen kannst. Aber auch das Buch ist empfehlenswert und gut geschrieben!

Massage: Klassische Massage, Querfriktionen, Funktionsmassage & Faszienbehandlung

Das absolute Basics-Buch zur Physiotherapie. Schreck dich nicht, dieses Buch hier ist auf Menschen ausgelegt. Ich finde es aber wirklich gut, weil es über 1.300 Abbildungen enthält und verschiedene Techniken erklärt. Auch als Nachschlagewerk geeignet!

Hunde in Bewegung

Die Fortbewegung des Hundes wird in diesem Werk wissenschaftlich fundiert und trotzdem verständlich dargestellt. Hierfür wurden über 300 Hunde aus 32 verschiedenen Rassen herangezogen – sehr spannend und ebenfalls mit DVD!

Auf zur Massage!

Ausstattung für deine eigene Praxis

Massagetisch

Massagetisch ist eigentlich zu viel gesagt – es ist eher ein Trimm- und Schertisch für Hundefriseure. Aber durch seine Höhenverstellbarkeit eignet er sich auch gut für unsere Zwecke. Und falls du mal umschulen möchtest, hast du auch gleich das passende Equipment!

höhenverstellbarer Drehhocker

Zum bequemen Arbeiten gehört ein höhenverstellbarer Drehhocker mit Rädern dran! Du wirst in deiner Praxis nicht den ganzen Tag stehen können, also ist das hier eine kleine Investition, die sich aber wirklich lohnt.

Wärmelampe

Wenn es draußen kalt ist oder wenn es sich um alte, chronische Verspannungen handelt, verwende ich gerne eine Wärmelampe. Die Hunde mögen es gerne, wenn die Lampe an ist – und meine Hände auch!

 

Hunde-Massagebürste

Ein Tool, das ich gerne verwende, ist eine Massagebürste für Hunde. Du kannst damit die verschiedenen Körperstellen noch einmal ganz anders erreichen und viele Hunde mögen das sehr gerne.

Igelball

Auch Igelbälle sind Dinge, die ich in meiner Massagepraxis nicht mehr missen möchte. Es gibt sie in verschiedenen Größen und Härtegraden, weshalb sie für die meisten Hunde sehr angenehm sind.

Novafon

Das Novafon ist ein Gerät, das mir hilft, Vibrationen ausreichend lange und ausreichend schnell ans Gewebe weiterzugeben. Es ist ein bissl eine Investition, aber meine Hunde lieben es!

GuaSha-Schaber

Die GuaSha-Schaber aus Horn sind ein altes Werkzeug, das ich in der TCM kennengelernt habe. Immer, wenn ich mehr Druck ausüben möchte und tiefer ins Gewebe vordringen muss, dann kommen meine GuaSha-Tools zum Einsatz.

Lass uns kleben!

Ausstattung fürs Taping

Kinesiotapes

Was darf zum Tapen auf keinen Fall fehlen? Richtig – die Tapes selber! Hier gibt es einige Marken auf Amazon und es gilt das Prinzip: ausprobieren und vergleichen! So findest du schnell das beste für dich.

Scheren zum Schneiden

Zum Tapen dringend nötig ist eine Schere – und da empfehle ich die Scheren mit silikonisierten Schneidflächen. Glaub mir, der Unterschied ist gewaltig!

Pre-Tape Spray

Wenn die Tapes mal gar nicht kleben wollen … dann kommt der Sprühkleber zum Einsatz! Einfach auf das Fell sprühen und dann sollten auch die widerspenstigsten Tapes halten.

Schermaschine

Wenn dein Hund zu viel Fell zum Tapen hat – die Schermaschine! Klein, handlich und leicht kommt sie schnell zum Einsatz und dem Tapen steht nichts mehr im Wege.